Herausgeber
Praxis Dr. med. Gerhard Rehm
Bärenstrasse 17
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 – 35457
Fax: 07720 – 34424

email:  gerd.rehm@web.de
Internet: www.dr-rehm.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:

Die Berufsbezeichnung „Arzt“  und die Bezeichnung “ Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe“ wurde Dr. med. Gerhard Rehm in Deutschland verliehen. Sie unterliegt den berufsrechtlichen Bestimmungen der jeweiligen Fassung. Details hierzu finden Sie bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg.

Zuständige Ärztekammer:
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Jahnstraße 40
70597 Stuttgart
Telefon: 0711 – 769 89 0
Telefax: 0711 – 769 89 50

Bezirksärztekammer Südbaden

Sundgauallee 27

79114 Freiburg

Telefon: 0761/600-470

Telefax: o761 / 892868

Sie finden die aktuell gültige Berufsordnung auf der Homepage der Landesärztekammer unter www.aerztekammer-bw.de.

Zuständige Kassenärztliche Vereinigung:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg
Albstadtweg 11
70567 Stuttgart
Telefon: +49 711/7875-0
Telefax: +49 711/7875-274
Internet: www.kvbawue.de.

Rechtliche Hinweise, insbesondere Haftungshinweis zu allen Verweisen auf der Praxis-Homepage
Praxis Dr. med. Gerhard Rehm ist nicht verantwortlich für Inhalte und Gestaltung der verwiesenen Seiten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt sie keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Seiten geben ausschließlich die Meinung des Seitenbetreibers wieder.

Praxis Dr. med. Gerhard Rehm ist ständig bemüht, die Informationen auf ihrer Website auf dem aktuellen Stand zu halten. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Desweiteren behält sich Praxis Dr. med. Gerhard Rehm das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Datenschutzerklärung / Patienteninformation

Der Schutz ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGV0) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in punkto Datenschutz haben.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Dr. med. Gerhard Rehm, Bärenstr. 17, 78054 Villingen-Schwenningen. Kontaktdaten: Tel. 07720 / 35457, gerd.rehm@web.de

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten, insbesondere ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen. (z.B. in Arztbriefen) Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Empfänger ihrer Daten

Wir übermitteln ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte, Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der med. Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern, Krebsregister und Privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung, der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtige Empfänger.

Speicherung ihrer Daten

Wir bewahren ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, z. B. 30 Jahren bei Röntgenaufzeichnungen, lt. Paragraph 28, Absatz 2 der Röntgenverordnung.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten über sie verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Name: Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg: Dr. Stefan Brink,Anschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, oder Königstr. 10 a, 70173 Stuttgart

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung ihrer Daten ist Artikel 9, Absatz 2, Lit. h DSGVO in Verbindung mit Paragraph 22, Absatz 1, Nr. 1 lit b. Bundesdatenschutzgesetz.